Paar- / Ehetherapie

WAS IST PAARTHERAPIE?

Paartherapie ist Veränderung einer unerwünschten Entwicklung in der Beziehung. Die von mir angebotene systemische Therapie ist als wissenschaftlich fundiertes Verfahren anerkannt. Als Paartherapeutin verstehe ich mich als Moderatorin, Begleiterin und Förderin einer von Ihnen angestrebten und erhofften Veränderung.

Im Mittelpunkt der Paartherapie steht Ihre Beziehung mit Ihren Verhaltensmustern. Durch Bewusstmachung Ihrer „Spielregeln“ in der Beziehung werden Veränderungen möglich.
Als Therapeutin stelle ich Ihnen meine Professionalität zur Verfügung, um gemeinsam mit Ihnen Störendes und Förderliches in Ihrer Beziehung erkennen und bearbeiten zu können. Ich werde Sie ermuntern, die verschiedenen Seiten „einer Medaille“ zu betrachten und durch unterschiedliche Perspektiven neue Möglichkeiten zu entwickeln.

HÄUFIGE GRÜNDE FÜR EINE PAARTHERAPIE
  • ein dauerhafter Unterschied zwischen Wunsch und Wirklichkeit
  • gestörte Kommunikation, kein Verständnis für den jeweils Anderen
  • fehlender gegenseitiger Respekt
  • zunehmende Entfremdung
  • Belastungen durch äußere Einflüsse, Veränderungen oder Krisen
  • entgegengesetzte Wertesysteme und Lebensentwürfe
  • Rollenkonflikte
  • unbefriedigende Sexualität

ABLAUF DER PAARTHERAPIE

Im Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit, Ihre Wünsche und Ziele zu beschreiben. Im weiteren Verlauf erhalten Sie die Gelegenheit, sich gemeinsam auf einen „Suchprozess“ zu begeben, um für Ihre Beziehung passende Lösungsschritte zu entwickeln, die Sie im alltäglichen Umgang ausprobieren wollen.
Dies gelingt, bei einer guten und intensiven Zusammenarbeit aller Beteiligten.

In allen folgenden Sitzungen können Sie immer wieder Ihre Standpunkte erläutern. Mit Hilfe von Gesprächs- und Fragetechniken und weiteren Interventionen arbeiten Sie neue Sichtweisen heraus, die eine Veränderung erlauben können. Über Anzahl und Dauer der Sitzungen, und das individuelle Setting beraten wir gemeinsam. Folgesitzungen in einem Abstand von ca. zwei bis vier Wochen haben sich bewährt. Sie gehen hinsichtlich der Anzahl an Sitzungen keine Verpflichtungen ein. Jede Partei kann die gemeinsame Arbeit jederzeit beenden.

KOSTEN DER PAARTHERAPIE

Therapie ist ein sehr persönlicher und individueller Prozess. Die Dauer hängt von vielen Faktoren ab und kann kaum vorhergesagt werden. Die Kosten für einzelne Sitzungen hängen vom gewählten Setting und der Dauer der Sitzung ab. Derzeit werden die Kosten für eine Paartherapie nicht von den gesetzlichen oder privaten Krankenkassen übernommen. 

Psychotherapie

PSYCHOTHERAPIE

Im Mittelpunkt der Psychotherapie stehen zum einen Ihr Erleben und die hieraus entstehenden Gefühle von Unzulänglichkeiten bzw. Leidensdruck und zum anderen, die familiären...
mehr erfahren

BERATUNG IM FAMILIENGERICHTLICHEN VERFAHREN

BERATUNG IM FAMILIENGERICHTLICHEN VERFAHREN

Trennung oder Scheidung ist in der Regel für keinen Menschen angenehm und oftmals verbunden mit vielfältigen Ängsten und Sorgen.
mehr erfahren

Supervision oder Coaching

SUPERVISION / COACHING

Beides sind Formen der professionellen und persönlichen Beratung, um vorwiegend im Beruf oder anderen sozialen Strukturen unterstützt zu werden.
mehr erfahren

Praxis 
Helgolandstr. 1
14199 Berlin

Kontakt
E-Mail: info@h-gvs.de
Tel: +49 (0) 163 873 5060 

IMPRESSUM / DATENSCHUTZ

Links
Therapeutisches Zentrum Berlin-Mitte 


Feedback
Bitte senden Sie mir Ihre Ideen, Fehlerberichte und Anregungen! Jedes Feedback ist für mich sehr wichtig und wird von mir sehr geschätzt.